Presseschau zum 125. Geburtstag

Der 125. Geburtstag Kurt Tucholskys am 09. Januar 2015 wurde in Presse, Funk und Netz überraschend ausgiebig begleitet. Von der ursprünglichen Idee, einen vollständigen Überblick zu geben, muss hier aus Kapazitätsgründen abgesehen werden. Nichtsdestotrotz werden Hinweise sehr gerne unter tucholsky125@gmail.com entgegengenommen.

Vorbemerkung: Da jeder Beitrag, dessen Redaktionsschluss nach dem 07. Januar lag, auf die Pariser Anschläge Bezug nimmt, verzichte ich darauf, bei jedem Beitrag darauf hinzuweisen. Der aktuelle Bezug war nicht nur naheliegend, ich halte ihn für unabdingbar. Wenn in Paris Satiriker ermordet werden, kann man wohl kaum Tucholsky würdigen und dies ignorieren.

Presse
Erstaunlich viele Beiträge sind hinter einer Paywall versteckt. Das ist schade, aber nunja, so ist es, damit fallen sie hier leider raus.

»Das Blättchen« eine 32seitige Sonderausgabe zu Tucholskys Geburtstag gestaltet. Dabei sind Beiträge u.a. von Fritz J. Raddatz, Georg Schramm sowie der Kurt Tucholsky-Preisträger Konstantin Wecker, Heribert Prantl und Daniela Dahn sowie zahlreiche weitere unbedingt lesenswerte Beiträge. Die Beiträge von Schramm, Wecker, Prantl und Dahn liegen sogar als Hörversion vor. Chapeau und vielen Dank!
>> zur Sonderausgabe.

Weiterlesen